bullshit

Einkaufszettl 0.6

Eine kurze Durchsage zum Ein­kaufs­zettl: Es gibt mal wieder eine neue Version im App Store.

Screenshot vom iPhone X mit dem Einkaufszettl

Das ur­sprüng­li­che Zeit war, endlich mal auf Bar­rie­re­frei­heit zu achten und sie dort, wo sie fehlt, noch nach­zu­rüs­ten. Heute morgen fiel mir auf, dass ich da nochmal Hand anlegen darf. Es ist bei­spiels­wei­se nicht per VoiceOver er­sicht­lich, ob ein Produkt bereits auf der Liste steht oder schon gekauft wurde.

Eine Folge davon, für mehr Bar­rie­re­frei­heit zu sorgen, war, dass man nun in der App wählen kann, ob man sie wie bisher mit der Wischgeste bedienen möchte oder die Dinge lieber antappt, um sie auf den Ein­kaufs­zettl zu schreiben oder sie als gekauft zu markieren. Die App einzig und alleine mit der Wischgeste zu bedienen, habe ich zumindest mit VoiceOver nicht geschafft.

Ende der Durchsage.

60 Euro. Bedauerlicherweise. » « Für nichts und wieder nichts