bullshit

langweilemichnochlänger.net

Ich weiß nicht, wann ich lang­wei­le­dich.net zum ersten Mal entdeckt habe — wahr­schein­lich bin ich so 2010 rum auf der Bil­der­pa­ra­de hängen geblieben und habe den Blog seitdem im Feedreader abonniert. Shit, was habe ich eigentlich die letzten 9 Jahre meines Lebens gemacht?!

lang­wei­le­dich.net ist ein Blog von Maik gegen Langeweile — der Name ist also Programm. 2014 hat Maik sich dazu ent­schie­den, den Blog zum Beruf zu machen. Und irgendwann in der letzten Zeit begannen eher stürmische Zeiten für Blog­ger*in­nen, die davon ihre Miete zahlen müssen. Wie eben zum Beispiel Maik. Und weil der lieber haupt­be­ruf­lich bloggen würde, als sich wieder einen Job in Fest­an­stel­lung zu suchen — kann ich voll verstehen — geht er einen ähnlichen Weg wie Max und ich mit dem Codestamm­tisch:

Seit gestern kann man LwDn — und Maik — auf Steady monatlich mit Geld bewerfen. Je nachdem, wieviel Geld man da draufwirft, kommt Merch zurück. Oder man steht auf der Über­sichts­sei­te im Blog. Und man bekommt Zugriff auf eine fünfte Seite der Bil­der­pa­ra­de. Oder alles zusammen. Das ist quasi eine weitere Bil­der­pa­ra­de mehr im Monat — dass ich da nicht wi­der­ste­hen konnte, mich zu beteiligen, das versteht sich hof­fent­lich von selbst.

Die Pakete beginnen bei 3 Euro pro Monat. 3 Euro für eine Bil­der­pa­ra­de. Das sind quasi 3 Cent pro Bild. Oder rund zwanzig Minuten am Rad drehen.

Wenn ich schon mal dabei bin » « Ich will die Pampa bezwingen!