bullshit

Elite. My ass.

Ich war heute laufen, das erste Mal seit drei Wochen. Dazwischen saß ich ge­le­gent­lich auf dem Fahrrad und eigentlich möchte ich wieder mehr Sport treiben. Wenn ich laufe oder Rad fahre, nehme ich meistens (immer) mein Handy mit. Es zeichnet auf, wo ich mich zu welchem Zeitpunkt womit wie schnell bewege. Es motiviert mich, wenn ich sehe, wie weit ich gelaufen bin, wie schnell ich war, was ich erreicht habe.

Die letzten vier Jahre nutzte ich dafür eine App, die in der Grund­ver­si­on mit Werbung und ohne viele Features kostenlos ist. Die sogenannte „Elite“-Version, kaufbar per In-App-Purchase kostete 5,99€ pro Jahr. weiterlesen.