bullshit

Demokratie durch Los?

Ich habe relativ viele RSS-Feeds abonniert, darunter sind Perlen wie unmus, aber auch All­täg­li­ches wie die Zeit oder die Junge Freiheit, um meine Fil­ter­bla­se auf­zu­bre­chen. Im Alltag bleibt mir da leider gar nicht die Zeit, alle Artikel aus­führ­lich zu lesen, geschweige denn meine Gedanken dazu zu notieren. Aber sie reicht, um sie zu markieren. Um sie später zu lesen. Um sie eventuell zu verbloggen.

Ich gewöhne es mir gerade an, solche markierten Artikel im Urlaub zu lesen, am Wochenende, wenn ich Zeit habe, wenn ich Lust auf sie habe. Ein solcher Artikel, den ich mich markiert hatte, war "Zur Wahl steht: weiterlesen.